#1 - Ausgehende MSN einstellen

Ich habe gestern den ganzen Abend verbracht, dieses Problem (welche MSN wird übermittelt) zu lösen.
Es ist mir letztendlich gelungen:

Zunächst hatte ich festgestellt, das bei einer Auslese der ISTEC-Daten und erneuter Einlesen, die Anlage willkürlich irgend eine der MSNs als Rufnummer übermittelt.

Darauf hin habe ich Ihre Empfehlung verfolgt. Ohne Erfolg!

Nun versuchte ich die MSNs in einer bestimmten Reihenfolge zu bringen. Ohne Erfolg!

Die Lösung ist:

1. Anlage auslesen.
2. Daten sicherheitshalber lokal speichern
3. Anlage zurücksetzen.
4. Bei der Neukonfiguration NUR DIE EINE MSN ANGEBEN, WELCHE ÜBERMITTELT WERDEN SOLL!
5. Daten übertragen (OHNE WEITERE EINSTELLUNGEN). - so als gäbe es nur eine MSN!! -
6. In Ihrer Software alle weiteren MSNs und Einstellungen vornehmen und erneut die Daten übertragen.
7. Nur so wird gewährleistet, dass nur eben die gewünschte MSN an den Empfänger übertragen wird!

Die Versuche haben zig Nerven und bestimmt 3 Stunden mit Wählversuchen und Tests gekostet. Es funktioniert aber anscheinend nur auf diesem Wege.

Stellen Sie bitte diese Information all Ihren Kunden zur Verfügung, welche ähnliche Probleme haben!

MfG Holger Becker

PS: Den einzelnen (weiteren -z.B. Fax...-) Endgeräten wird dann komischerweise automatisch die Eingangs-MSN zugeordnet, was ja meistens sinnvoll ist!